Schaben

Ratten/Mäuse

Ameisen

Wespen

Bettwanzen

Vögel

Schnelle Hilfe bei Schädlingsbefall

24h Notrufhotline . Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr.

Schädlingsprävention

Vorsorge ist bekanntlich immer besser als Nachsorge. Geht es um Schädlinge, dann stimmt dieser Ratschlag auf jeden Fall. Vor allem Unternehmen sind gut beraten, in die Schädlingsprävention zu investieren, damit die Insekten oder Nagetiere erst gar keinen Schaden anrichten. Natürlich gilt die Schädlingsprävention auch für private Haushalte, die Probleme mit Schädlingen aller Art haben. Ganz gleich, ob für Unternehmen oder für private Haushalte, eine gute Schädlingsprävention sollte immer Maßarbeit sein.

Welche Schädlinge machen besonders viele Probleme?
Schädlinge und Ungeziefer gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Insekten wie Wespen, Flöhe, Silberfische oder Bettwanzen gehören dazu, ebenso Nagetiere. Niemand will Mäuse und Ratten im Keller haben oder ist erfreut, wenn sich Waschbären auf dem Dachboden aufhalten. Tauben sind ebenfalls Schädlinge, die schnell zu einem großen Problem werden, wenn sie auf Mauervorsprüngen am Haus oder unter der Fotovoltaikanlage nisten. Ameisen und Kakerlaken möchte keiner im Haus haben und auch Kleidermotten sind mehr als unangenehm. Wer schon einmal einen Holzwurm mitsamt Familie im Kleiderschrank hatte, weiß, dass sich die Schädlingsprävention auch in diese Richtung erstreckt.

In Betrieben ist Schädlingsprävention Pflicht
Für Unternehmen ist Schädlingsprävention sogar Pflicht, besonders, wenn dort Lebensmittel verarbeitet werden. Für jede Branche gibt es ganz spezielle Maßnahmen, die nur auf die Bedürfnisse im jeweiligen Bereich abgestimmt sind. Das gilt für Gesundheitseinrichtungen, für das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie für den Groß- und Einzelhandel. Für alle diese Wirtschaftszweige wird eine Schädlingsprävention maßgeschneidert.

Schädlingsbestimmung
Gerne können Sie uns ein Exemplar zukommen lassen, wir identifizieren dieses für sie und beraten sie über mögliche Gegenmaßnahmen. Eine Bestimmung über das Labor ist ebenso möglich, wenn die eingesendeten Exemplare außergewöhnlich klein sind. Wir arbeiten mit einem Prüflabor zusammen das jedes Insekten egal wie klein bestimmen kann.

Schädlingserkennung

Wie sehen die unterschiedlichen Schädlinge eigentlich aus? Woran kann man ihre Nester und „Hinterlassenschaften“ erkennen? Wie sehen die Häute aus, wenn die Insekten sich verpuppen und was sind die typischen Anzeichen, wenn Nagetiere im Haus sind? Die Schädlingserkennung ist ein weites Feld und es gehört zur Ausbildung wie auch zur Fortbildung für Kammerjäger, die schädlichen Insekten und Nager zu erkennen, um sie genau bestimmen zu können.

Welche Tiere gehören zu den Insekten?
Besonders häufig haben es Kammerjäger mit Insekten in privaten Haushalten, in Unternehmen und in gesundheitlichen Einrichtungen zu tun. Zu den Insekten gehören Ameisen, die besonders gefürchtet sind, sowie Fliegen, Flöhe, Heimchen und Hummeln. Dann gibt es noch die Käfer, eine Unterart der Insekten, die ebenfalls keine gern gesehenen Gäste sind. Speckkäfer und Getreidekäfer sind, wie der Name es schon verrät, überall dort zu finden, wo es etwas zu fressen gibt, hinzu kommen noch Backobstkäfer, Brotkäfer und Kornkäfer. Auch der Kräuterdieb ist ein Käfer, der sich mit Vorliebe um die Kräuter kümmert.

Schädlingsmonitoring für gewerbliche Kunden

Wegen gesetzlicher Bestimmungen ist man als Gewerbetreibender dazu verpflichtet, ein ausführliches Schädlingsmonitoring durchzuführen. Wir helfen Ihnen bei allen Anforderungen und bieten Ihnen ein professionelles Monitoring an. Wir sind ein zertifiziertes Unternehmen und wir betreuen bereits viele Kunden erfolgreich im Bereich des Schädlingsmonitorings. Gerne beraten wir Sie ausführlich über die auszuführenden Tätigkeiten und die abgestimmten Maßnahmen, die bei der Überwachung dringend nötig sind. So schaffen wir es, dass Schädlinge keine Chance haben und Sie als gewerblicher Kunde keine Probleme mit den unangenehmen Gästen haben werden.

Schädlingsmonitoring sicher und konsequent
Schädlinge, wie beispielsweise Schaben, Ameisen oder Ratten verursachen einen hohen Schaden und stellen zudem ein gesundheitliches Risiko dar. Besonders Unternehmen, die Lebensmittel verarbeiten, müssen gesetzliche Bestimmungen einhalten, sonst machen sie sich strafbar. Wir kümmern uns kompetent und zuverlässig um das professionelle Schädlingsmonitoring, damit Sie sich damit gar nicht erst auseinandersetzen müssen. Wir sorgen mit vorbeugenden Maßnahmen, regelmäßigen Kontrollen und einem visuellen Monitoring dafür, dass Sie keine Probleme mit ungebetenen Gästen haben werden.

Nutzen Sie unsere Kompetenz und Erfahrung
bei den unterschiedlichsten Schädlingsproblemen

Schaben

Ratten & Mäuse

Ameisen

Bettwanzen

Wespen

Tauben

Flöhe

Motten

Vogelabwehr

Vogelbefälle gehen häufig einher mit schwer zugänglichen und steuerbaren Bereichen eines befallenen Objekts, genannt sei hier beispielhaft der allgemein bekannte Taubenbefall in öffentlichen Gebäuden oder Lagerhallen. Hier müssen wir uns vor Ort ein genaues Bild des befallenen Objekts machen um effizient eindämmen zu können, aber vor allem nachhaltig und unauffällig weiteren Befall zu verhindern ohne die Ästhetik Ihres Objekts zu beinträchtigen. Taubenkot enthält Salpetersäure, welche sämtliche Oberflächen, unabhängig derer Beschaffenheit, nachhaltig schädigt. Nicht nur der Kot der Vögel stellt ein Gesundheitsrisiko dar, sie sind ebenso Träger anderer Parasiten (z.B. Vogelflöhe, Vogelzecken, Vogelmilben uvm.). Vor Ort wird geprüft welche Maßnahmen effektiv und nachhaltig sind. Auch der optische Aspekt ist bei der Wahl des Systems ausschlaggebend (z.B. Spikes, Spannetze, Akustikgeräte uvm.)

Eine wirksame Abwehr gegen Tauben
Tauben gelten als Friedenssymbole, haben aber gleichzeitig den schlechten Ruf als „fliegende Ratten“. Tauben können Krankheitserreger übertragen und sind daher nicht so gerne gesehen. Tauben halten sich bevorzugt in der Nähe von Menschen auf, da sie eine sichere Nahrungsquelle für die Vögel darstellen. Wer auf dem Balkon oder an der Hauswand mit Tauben Probleme hat, sollte sich so schnell wie möglich um die Vogelabwehr und Vogelschutzmaßnahmen kümmern.

Die Kammerjäger von KF-Professional wissen, wie Hausbesitzer Tauben schnell und nachhaltig wieder loswerden, daher ist es immer eine gute Wahl, sich in Sachen Vogelabwehr und Vogelschutzmaßnahmen an einen Profi zu wenden.

Weitere Schädlinge

Unterschiedlich ist auch immer die Art der Schädlinge. Hat es vielleicht in der Vergangenheit einmal Probleme mit Ameisen oder Kakerlaken gegeben, dann stehen diese Schädlinge ganz weit oben auf der Präventionsliste. Die Kammerjäger wissen genau über die Population, die Vermehrung und das Verhalten der Schädlinge Bescheid und können bei ihren nächsten Besuchen gezielt gegen diese Schädlinge vorgehen.