Kriechende und fliegende Insekten

Insektenbekämpfung ist aufgrund der Artenvielfalt vor allem eine Frage der richtigen Identifikation, in aller Regel können wir dies vor Ort problemlos erkennen. In Einzelfällen, bei ungewöhnlicheren Befällen, kann uns das Prüflabor anhand eines Musterexemplars die Gattung definitiv bestimmen. Anhand dessen können wir dann die richtigen Maßnahmen einleiten und auch Befälle seltener, nicht heimischer Gattungen für Sie effektiv entfernen.

Aufgrund der großen Artenvielfalt muss zunächst bestimmt werden, um welches Insekt es sich im Einzelnen handelt, um mit den passenden Präparaten (Insektizide, Akarizide o. Larvizide) einen Bekämpfungsplan erstellen zu können. Um eine Identifikation sicher zu stellen, arbeiten wir mit einem Prüflabor zusammen, welches Art und Gattung auch bei kleinsten Insekten feststellt. Jeder Bekämpfungsplan wird individuell und unter Ausschluss von Gefahr für Mensch und Tier erstellt. Um weiteren Befällen vorzubeugen, beraten wir Sie umfangreich über Gefahrenquellen und mögliche Präventivmaßnahmen.

Kriechende Insekten

Fliegende Insekten

Schwere Krankheiten

Insekten, die sich kriechend fortbewegen, werden als besonders unangenehm empfunden, vor allem, wenn sie in großen Mengen auftreten. Kakerlaken gehören dazu, ebenso wie Bettwanzen, die viele Menschen aus den Ferien im Hotel mit nach Hause bringen und Silberfische, Milben, Läuse, Flöhe und Zecken. Kriechende Insekten wie Schaben, sind, wenn sie sich fortbewegen, für den Menschen gesundheitsschädlich. Diese Insekten hinterlassen Schimmelsporen, die sich bei Menschen mit einem empfindlichen Immunsystem in den oberen Atemwegen festsetzen können. Wer Schaben, Milben, Läuse oder Flöhe im Haus hat, sollte nicht zögern, sondern so schnell wie möglich die erfahrenen Kammerjäger von KF-Professional kontaktieren.

Fliegende Insekten fallen früher auf, wenn sie durch das Gesichtsfeld fliegen. Mücken, Motten, Fliegen, Wespen und einige Käfer, wie zum Beispiel der Nagelkäfer, gehören zu den fliegenden Insekten. Im Haus sind besonders häufig Motten zu finden, die es sich im Kleiderschrank oder in der Wäschekommode bequem machen. Mücken sind besonders lästig, weil sie für schmerzhafte Stiche sorgen, ebenso wie Wespen, die zustechen, wenn der Mensch ihnen zu nahe kommt. Auch bei fliegenden Insekten zu Hause, die einfach nicht weichen wollen, ist ein Schädlingsbekämpfer mit viel Erfahrung wie KF-Professional, eine sehr gute Wahl.

Kriechende und fliegende Insekten können einige sehr schwere Krankheiten auf den Menschen übertragen. Neben einer Vergiftung durch Salmonellen gehören dazu noch Tuberkulose, Magen- und Darmgrippe, Asthma, unterschiedliche Allergien und Ekzeme. Sogar Wurmerkrankungen sind keine Seltenheit, wenn kriechende oder fliegende Insekten im Haus sind. Es ist ein Fehler, nichts zu unternehmen, wenn nur ein Tier durch Zufall gesichtet wird. Viele Insekten leben in großen Gruppen und um sie zu bekämpfen, braucht es einen guten Kammerjäger wie die Firma KF-Professional.

Kriechende Insekten

Insekten, die sich kriechend fortbewegen, werden als besonders unangenehm empfunden, vor allem, wenn sie in großen Mengen auftreten. Kakerlaken gehören dazu, ebenso wie Bettwanzen, die viele Menschen aus den Ferien im Hotel mit nach Hause bringen und Silberfische, Milben, Läuse, Flöhe und Zecken. Kriechende Insekten wie Schaben, sind, wenn sie sich fortbewegen, für den Menschen gesundheitsschädlich. Diese Insekten hinterlassen Schimmelsporen, die sich bei Menschen mit einem empfindlichen Immunsystem in den oberen Atemwegen festsetzen können. Wer Schaben, Milben, Läuse oder Flöhe im Haus hat, sollte nicht zögern, sondern so schnell wie möglich die erfahrenen Kammerjäger von KF-Professional kontaktieren.

Fliegende Insekten

Fliegende Insekten fallen früher auf, wenn sie durch das Gesichtsfeld fliegen. Mücken, Motten, Fliegen, Wespen und einige Käfer, wie zum Beispiel der Nagelkäfer, gehören zu den fliegenden Insekten. Im Haus sind besonders häufig Motten zu finden, die es sich im Kleiderschrank oder in der Wäschekommode bequem machen. Mücken sind besonders lästig, weil sie für schmerzhafte Stiche sorgen, ebenso wie Wespen, die zustechen, wenn der Mensch ihnen zu nahe kommt. Auch bei fliegenden Insekten zu Hause, die einfach nicht weichen wollen, ist ein Schädlingsbekämpfer mit viel Erfahrung wie KF-Professional, eine sehr gute Wahl.

Schwere Krankheiten

Kriechende und fliegende Insekten können einige sehr schwere Krankheiten auf den Menschen übertragen. Neben einer Vergiftung durch Salmonellen gehören dazu noch Tuberkulose, Magen- und Darmgrippe, Asthma, unterschiedliche Allergien und Ekzeme. Sogar Wurmerkrankungen sind keine Seltenheit, wenn kriechende oder fliegende Insekten im Haus sind. Es ist ein Fehler, nichts zu unternehmen, wenn nur ein Tier durch Zufall gesichtet wird. Viele Insekten leben in großen Gruppen und um sie zu bekämpfen, braucht es einen guten Kammerjäger wie die Firma KF-Professional.